Menu

Fibule Europe

United Kingdom

British Button Society

On 14 January 1976, 18 avid button collectors met at 125 High Holborn, London, and resolved to form the society. The society went from strength to strength and now has over 180 members representing 13 countries.

Enthusiasm remains undimmed and we are always keen to see new faces at our meetings. If you love buttons, you’ll feel instantly at home. If you can’t attend in person, we’d still like to hear from you. Get in touch by following this link:

http://www.britishbuttonsociety.org/contact-us

We’re keen to hear from overseas button societies to share our interest, keep learning and make new discoveries.

Help us keep our society strong and active for the next forty years and beyond!

Look out for the special Ruby Anniversary edition of Button Lines, our fabulous full-colour journal, in December 2016.

http://www.britishbuttonsociety.org

die Niederlande

Dutch Antique Button Society

Die 'Dutch Antique Button Society' ist ein kleiner Verein der Knöpfeliebhaber und -Sammler. Zweimal pro Jahr wird ein Treffen organisiert, um neue Akquisitionen und Informationen auszutauschen. Knöpfe aus verschiedenen Epochen werden diskutiert, nicht unbedingt sehr alte. Vor allem handelt es um Ideen auszutauschen und unsere Knöpfe zu tauschen.

http://dutchantiquebuttonsociety.jimdo.com/

Frankreich

Fibule

In 1992 werde in Frankreich Fibule gegründet

Der Verband der Knöpfe Sammler organisiert 6 mal im Jahr eine Ausstellung, wo die Mitglieder ihre Knöpfe und Bekleidungszubehör zum Verkauf oder Handel anbieten. Auch: Kämme, Spangen, Tanzkarten, Lüfter, Nähzeug, Fingerhut, Manschettenknöpfe, und ähnliche.

Die Veranstaltungen sind für die Öffenlichkeit zuganglich.

http://fibule.123.fr
fibule.bouton@laposte.net

Belgien

Griet Van Ranst

In Belgien gibt es (noch) keine Assoziation von Knopf Sammler. Es gibt Kontakte zwischen der niederländischen Antike Knopf-Gesellschaft und Fibule, so dass ich veranstaltet im Mai einen ersten gemeinsamen belgischen Knopf Messe in Leuven, wo ein internationales Publikum kam.

Als ich auf der ersten Seite sagte, sehe ich Möglichkeiten der Zusammenarbeit auf europäischer Ebene zwischen den bestehenden Verbänden zu etablieren.
https://griet.verraedt.be
griet@verraedt.be

der Schweiz

KnopfClub CH

In der Schweiz hat das Knopfsammeln mit der gebührenden Verspätung eingesetzt. Der Knopfclub selber ist 1987 entstanden, einzelne Mitglieder waren aber schon länger aktiv. Heute sind wir rund 70 Mitglieder aus der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich. Einige sind zudem Mitglied beim amerikanischen, andere beim französischen Club. Wir verstehen uns nicht als feste Institution, sondern als lockere, freundschaftlich ausgerichtete Interessen-Gemeinschaft.

Umso ernster nehmen wir den Knopf. Wir besuchen gemeinsam oder allein Flohmärkte oder Antiquitätenhändler. Wir leihen uns gegenseitig die Bücher aus, die in englischer, französischer und deutscher Sprache erschienen sind.

Seit wir den Gründer und ehemaligen Leiter des Deutschen Knopfmuseums in Bärnau Marcel Hermann kennengelernt haben, führen wir jedes Jahr eine Arbeitstagung während eines Wochenendes in Dornach durch.

http://www.knopfclub.ch